Biographie:

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Day Eleven sind eine 5-köpfige Band aus Tampere, Finnland, die ihre kompromisslose Einstellung mit dem Streben nach Erfolg und einer Mischung aus Tradition und neuen Ideen kombinieren, um einen ehrlichen und eigenen Sound zu kreieren. Die Band, deren Wurzeln in der "Grungerock-Szene" der 90er liegen, überzeugt durch einen einzigartigen Sound, bestehend aus der Energie des Punkrock, der Harmonie der düsteren Seite der Popmusik und einem Mix aus harten Gitarrenriffs.


„Wir versuchen, alles mit einfließen zu lassen, was wir hören und alles nach außen transportieren zu können, was uns möglich ist.“, sagt Janne, der Sänger der Band. „Wir versuchen, den kreativen Prozess so sorgenfrei wie möglich zu halten, denn das ist der einzige Weg Musik zu erschaffen, die originell und lohnenswert ist. Im Nachhinein kann man sich immer noch überlegen, was man mit den Geräuschen macht, die man kreiert hat...es geht nicht um´s Über-Denken und Über-Analysieren. Wir sind nur hier, um Unordnung zu schaffen und euch das Hirn wegzublasen.“

Alles begann vor ungefähr zehn Jahren, als die Band ihre Teenagerzeit in vollen Zügen genoss, trotzdem war 2003 das Jahr von Day Eleven. Fast ein ganzes Jahr verbrachte die Band mit dem Aufnehmen und Bestimmen ihres eigenen Sounds. Dieser Ehrgeiz wurde mit einem Vertrag bei dem Independent Label "Gbfam Records" belohnt. "Almost over Everything" entstand während mehreren Sessions zwischen März 2004 und März 2005 und wurde, neben Finnland, bisher auch in Australien, der Ukraine und Weißrussland veröffentlicht.


"Almost over Everything ist das Tagesbuch eines trüben Jahres; über die schönen Momente des Aufwachens und die bitteren Pausen, zu viel Kaffee, zu viele Zigaretten...die Höhen und Tiefen sind alle enthalten." Unserer Meinung nach ist es eine verwegene Sammlung von Tönen, da wir unseren Schreibprozess ständig versuchen, neu zu erfinden und ich denke, dass du das auf eine positive Weise hören kannst", argumentiert die Band selbst. "Wir haben keine Angst ‚schön' zu spielen oder zu schreien, wenn uns danach ist, die Frustration in unseren Köpfen zu vertreiben."

Day Eleven haben gerade erste die Aufnahmen zu ihrem zweiten Album beendet. Produziert wurden sie von Jens Bogren, dessen bisherige Projekte u.a. das letzte Album von Katatonia, Opeth und Disco Ensemble waren. Die Veröffentlichung war im März 2007.


„Wir versuchen bewußt, die Dinge abzustreifen, die den Songs im Weg stehen, wobei wir uns diesmal nicht hinter einer Wand aus Sounds verstecken, sondern frontal auf die Leute zugehen wollen“, sagt die Band. „ Nachdem wir Dutzende von Auftritten gespielt haben, um unsere erste Platte zu promoten, haben wir erst gelernt, was es wirklich bedeutet, eine Band zu sein. Ich denke, wir haben während dieses Prozesses die Essenz unserer Musik gefunden. Es wird ein ehrliches Hartrock Album mit einer zeitlosen Note.”


Bandmitglieder:


Janne Aleksi Pajari - Gesang, Gitarre

Sopanen Olli - Gitarre

Matti Lötjönen - Gitarre

Kimmo Kärkkäinen - Bass

Luca – Schlagzeug

 

 

 

 

HOME
NEWS
ABOUT US
IMPRESSUM

BANDS
Negative
Day Eleven
Madsen
Dust' N Bones
Sportfreunde Stiller
Itchy Poopzkid

HEADER
REVIEWS
DATES
GÄSTEBUCH
LINKS

Gratis bloggen bei
myblog.de